© Ahornhof e.V 2015 Gemeinschaft ist Zukunft Zukunft ist Gemeinschaft Leben im Einklang mit der Natur, altes Wissen wieder entdecken Freude erleben Informationen austauschen bei Freunden ankommen Willkommen am Ahornhof Liebe Besucher des Ahornhof e.V., unser Bestreben liegt darin, ein autarkes Leben im Einklang mit der Natur zu leben, und dieses Wissen weiterzugeben. Es sollte für jeden einzelnen Menschen klar sein, dass die Erde ein Planet ist, der lebt und uns Menschen mit allem versorgt, was wir zum Leben brauchen. Es ist die Aufgabe von uns Menschen, respektvoll und nachhaltig mit der Natur um zu gehen. Um dieses umzusetzen, haben wir einen Verein gegründet, für diesen wir noch Fördermitglieder suchen. Diese werden mit allem altem und neuem Wissen, das wir bis jetzt angesammelt haben, informiert und unterstützt. Für uns ist es sehr wichtig, allen Geschöpfen und Lebewesen auf dieser Erde mit Respekt und Würde zu begegnen. Deswegen gibt es bei uns Fleisch und Wurst aus der Landmetzgerei Holmer, die ihre Tiere von ortsansässigen Bauern beziehen. Das Obst und Gemüse, das wir nicht selber anbauen, kaufen wir bei der Biogärtnerei Ettl in Rattenberg. Der Grund, warum wir keinen Meeresfisch mehr essen... Information von den Ur-Völkern dieser Erde: Der Großteil der Fischarten in den Weltmeeren ist bereits unter 50% gesunken, also nahezu leergefischt. Auf Grund dessen ist es für diese betroffenen Arten sehr schwer, sich zu vermehren, um weiter zu bestehen. Wir alle sind dazu aufgerufen, Mutter Erde zu unterstützen! Jeder kann dazu beitragen! Unser Obst und Gemüse wird in Verbindung mit den Elementarwesen und nach dem Mondkalender angesät, gepflanzt und geerntet. Mitglieder können dabei stundenweise zur Hand gehen, und damit ihr eigenes, gesundes Obst und Gemüse zum Verzehr mit nach Hause nehmen. Um jedes Jahr wieder neu ansähen zu können ziehen wir unser Saatgut selber nach, das erspart uns Kosten, die sonst jedes Jahr von neuem anfallen würden. Bei uns gibt es gesunde Lebensmittel für euer leibliches Wohl, und sehr viele Menschen mit besonderen Begabungen, die in unserem Verein das Wohl von Körper, Geist und Seele unterstützen und auf diesem Gebiet heilerisch tätig sind z.B. Schamanismus, Reiki, Quantenheilung, Rutengehen, um nur ein paar zu nennen. Da die Flächen des Hofes nach Anastasia umgestaltet werden, suchen wir Menschen, die für Bäume und Hecken eine Patenschaft übernehmen wollen. Dadurch soll jeder einzelne Mensch einen Bezugspunkt zur Natur zurückbekommen. Um das Ganze zu verstehen, sehen wir unsere Aufgabe darin, jeden Menschen, den das Projekt Ahornhof e.V. interessiert, voll und ganz zu informieren und mit einzubeziehen. Das Motto im Verein: Gemeinschaft ist Zukunft, Zukunft ist Gemeinschaft Von Herz zu Herz Die Menschen vom Ahornhof e.V.